Mietbedingungen

1.Vertragsabschluss und Zahlung

Die Buchung tritt erst in Kraft, wenn der Mietvertrag beidseitig unterzeichnet im Besitze des Vermieters ist und die vereinbarte Anzahlung auf dem durch Vermieter mitgeteilten Konto eingegangen ist. Die Restzahlung erfolgt spätestens 3 Wochen vor Anreise.

Bei einer Buchung die 3 Wochen oder später vor Anreise erfolgt, sind die Gesamtkosten sofort nach Erhalt des Mietvertrages fällig.

Ohne vollständige Bezahlung besteht kein Anspruch auf Erbringung der Vermietungsleistung und werden die Stornierungsbedingungen aus Paragraf 7 angewendet.

Die angegebene Gesamtkosten enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

2.Kaution

Die Kaution ist € 200,-. Nach Abreise des Mieters wird die Kaution, sofern keine Schäden und/oder Mangel im Haus Boris und Garten festgestellt wurden, umgehend zurück überwiesen.

3.Übergabe des Mietobjektes

Haus Boris wird dem Mieter in sauberen und vertragsgemäßen Zustand übergeben. Sollten bei der Übergabe Mangel vorhanden oder das Inventar unvollständig sein, so hat der Mieter dies unverzüglich beim Vermieter zu rügen. Andersfalls gilt Haus Boris als in einwandfreiem Zustand übergeben.

4.Sorgfältig Gebrauch durch Mieter

Der Mieter verpflichtet sich Haus Boris mit Sorgfalt und im Einverständnis mit der Hausordnung zu benutzen. Eine schriftliche Kopie der Hausordnung ist im Haus Boris vorhanden und wird bei der ersten Anforderung an den Mieter gemailt. Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass die Mitbewohner den Verpflichtungen dieses Vertrages nachkommen. Bei Schaden oder Mangeln usw. ist der Vermieter umgehend zu informieren.

Rauchen ist nicht gestattet im Haus Boris.

Haus Boris darf nur mit der im Vertrag angegebenen Totale Anzahl Personen belegt werden. Untermiete ist nicht erlaubt.

Im Haus Boris ist ein WLAN-Netzwerk anwesend. Der Mieter verpflichtet sich die folgenden Nutzungsbedingungen einzuhalten:

  • das WLAN-Netzwerk steht der Mieter nur für den Mietdauer zur Verfügung;
  • der Mieter dürft Dritten keinen Zugang zum WLAN-Netzwerk gewahren und die Nutzerdaten nicht weiter zu geben;
  • der Mieter verpflichtet sich Ihr Laptop, Tablett und Telefon mit einem aktuellen Virenschutzprogramm zu schützen;
  • der Mieter ist verantwortlich, und hat der Kosten zu tragen, für die über das WLAN-Netzwerk übermittelten Daten sowie die in Anspruch genommen kostenpflichtigen Dienstleistungen oder Rechtsgeschäfte.

Mieter haftet für alle während die Mietdauer durch ihm und/oder die Mitbewohner verursachte Schäden, inklusive Schäden am oder Verlust von (ein Teil von) Inventar und Schäden bei einer rechtswidrigen Verwendung des WLAN-Netzwerk.

Verstoßt Mieter oder ein Mitbewohner in krasser Weise gegen den Mietvertrag oder die Hausordnung, kann der Vermieter den Mietvertrag frist- und entschädigungslos kündigen.

5.Raumpflicht

Während der Mietdauer wird Mieter den Schnee in und um Haus Boris räumen.

6.Haustieren

Haustieren sind erlaubt nach Absprache mit Vermieter. Es werden keine zusätzlichen Kosten erhoben.

7.Stornierung durch Mieter

Stornierung des Mietvertrages kann telefonisch oder per E-Mail geschehen. Eine telefonische Stornierung muss per E-Mail bestätigt worden. Die Stornierungskosten betragen:

  • Stornierung bis 21 Tagen vor Beginn der Mietdauer: 50% der Mietpreis;
  • Stornierung zwischen dem 21. und 7. Tag vor Beginn der Mietdauer: 80% der Mietpreis;
  • Stornierung 7 Tage oder später vor Beginn der Mietdauer: 100% der Mietpreis.

Bereits bezahlte Nebenkosten und Kaution werden zurückgezahlt.

Sollte der Vermieter nach der Stornierung Haus Boris während des stornierten Mietdauer dennoch an jemand anderes vermieten können, dann zahlt der Vermieter dem Mieter die von dem anderen erhaltenen Mietpreis zurück, mit einem Maximum der an dem Mieter fakturierte Stornierungskosten.

Falls der Mieter während des Mietdauer früher abreist, bleiben die Gesamtkosten bestehen.

Maßgebend für die Berechnung der Stornierungskoten ist Zugang der Mitteilung beim Vermieter.

8.Stornierung durch Vermieter

Muss der Vermieter den Mietvertrag durch unvorhergesehene Umstände stornieren, wird der Mieter umgehend informiert. Hat der Vermieter zu diesem Zeitpunkt die Anzahlung - und eventuell die Restzahlung - vom Mieter erhalten, so erstattet der Vermieter diesen Betrag/diese Beträge an den Mieter zurück. In Bezug auf dies Stornierung haftet der Vermieter in keiner Weise für den entstandenen Schaden des Mieters.

9.Abfahrt

Haus Boris ist termingerecht in ordnungsgemäßen Zustand samt Inventar und mit allen Schlüsseln zurückzugeben. Bei Abreise muss Haus Boris aufgeräumt und besenfrei übergeben werden. Bitte die Tür abschließen und der Schlüssel abgeben an der Schlüsseladresse. Abreise ist am letzten um 10.00 Uhr am Tag der Abreise, außer wenn ein anderer Termin mit dem Vermieter abgesprochen ist.

10.Haftung Vermieter

Der Vermieter steht für eine ordnungsgemäße Reservierung und vertragskonforme Erfüllung des Vertrages ein. Die Haftung des Vermieters für alle Schaden des Mieters oder der Mitbenutzer ist beschränkt auf dem Mietpreis. Die Haftung des Vermieters ist weiterhin in alle Fälle beschränkt auf die Ersetzung durch die Haftpflichtversicherung des Vermieters.

Der Vermieter haftet nicht für Ausfalle bzw. Störungen in der Wasser- und/oder Stromversorgung. Der Vermieter haftet nicht für Diebstahl, Verlust oder die Beschädigung von Reisegepäck, persönlichem Eigentum oder Fahrzeug die wahrend oder in Folge eines Aufenthaltes in Haus Boris erlitten werden, als auch nicht für die Kosten die aus einer verzögerten Ankunft an Haus Boris als Folge der Verspätung entstehen. Ebenso kann der Vermieter nicht für die Störung, Änderung oder Verhinderung des Aufenthalts des Mieters und/oder der Mitbenutzer verantwortlich gemacht werden, falls dies die Folge von unvorhersehbaren oder unabänderlichen Umstanden außerhalb seiner Macht ist. Der Vermieter haftet nicht für defekte oder außer Betrieb gestellte Geräte, soweit ihn diese nicht bekannt waren oder bekannt gemacht wurden. Der Vermieter haftet nicht für Unbequemlichkeiten oder Belästigungen die außerhalb seiner Verantwortlichkeit oder durch Dritte verursacht werden.

11.Sonstiges

Bei Unterschieden zwischen diesem Mietvertrag und andere Quellen (z.B. der Homepage) prävaliert der Text dieses Mietvertrages. Es gilt ausschließlich des Rechts von den Niederlanden. Der ausschließliche Gerichtsstand ist Leeuwarden, die Niederlande.